Bei „Raising Hands“ geht es darum ein Vorhaben umzusetzen, welches für eine Einzelperson schier unmöglich ist. Durch die Zusammenhilfe und Unterstützung von Vielen ist es jedoch erreichbar.

Konkret: Wir wollen gemeinsam, aus einer Million Ein-Cent-Münzen, eine Skulptur von sich helfenden Händen erschaffen. Das Kunstwerk besteht aus 63 Plattenteilen, welche bei verschiedensten Veranstaltungen in Wien zusammen angefertigt werden.

Du kannst am gesamten Projektverlauf teilnehmen!